Kakteen und andere Sukkulenten
Startseite / Pflanzenschäden / Mehltau

Mehltau


Pflanzen, die mit einer dünnen, weißen, mehligen Schicht überzogen sind. Ursache dafür sind Mehltaupilze. Anfällig für Mehltau sind z.B. Stachelbeeren und Rosen. Bei sehr starkem Befall sterben die Blätter der Pflanzen ab.

Man unterscheidet zwischem Echtem und Falschem Mehltau. Echter Mehltau findet man auf der Blattoberseite, im Gegensatz zu Falschem Mehltau, den man auf der Blattunterseite (gräulich- bläulicher Pilzrasen) findet.

Zur Bekämpfung verwendet man Pflanzenschutzmittel auf Schwefelbasis. Es genügt aber auch ein auf Milch basierendes Spray, um speziell den Echten Mehltau zu bekämpfen. Man mischt sich eine Wasser- Milch- Lösung mit 10% Milchanteil. Die Mikroorganismen, die in der Milch enthalten sind bekämpfen den Mehltau. Gleichzeitig beugt das in der Milch enthaltene Natriumphosphat einem weiteren Befall vor.