Kakteen und andere Sukkulenten
Startseite / Schädlinge / Ameise

Ameisen


Ameisen (Formicidae) gehören zur Familie der Insekten. Sie werden zur Ordnung der Hautflügler gezählt. Alle Ameisen sind in Staaten organisiert. Im Staat erfolgt genauste Arbeitsteilung. Bei uns kennt man die Wegameise (Lasius niger), die man häufig unter Platten oder Blumentöpfen findet. Ebenso bekannt ist die gelbe Weg- und Wiesenameise (Lasius flavus). Diese Ameisenart hält sich zwischen hohem Gras, oder in feuchter Erde auf. Die meisten Ameisen ernähren sich von Honigtau, der z.B. von Blattläusen und Schildläusen produziert wird.

Ameisen sind heute schon fast eine kleine Plage für den Hobbygärtner geworden. Sie sind nur schwer zu vernichten. Entweder man versucht das gesamte Volk umzusiedeln, oder man setzt am besten Ameisenbekämpfungsmittel ein. Ameisen sind sehr geruchsempfindlich. Daher nützen selbst hergestellte Pestizide meist nichts. Eventuell kann man sie vertreiben indem man stark bewässert. Dies nützt aber auch nicht immer.