Fliegen in der Erde

Pflanzen aus Samen oder Stecklingen vermehren. Aber wie genau?
Antworten
Benutzeravatar
K3STILL
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Apr 2017, 15:09

Fliegen in der Erde

Beitrag von K3STILL » Mi 10. Mai 2017, 09:24

Habe meine Anzuchterde mit Samen in einem Minigewächshaus in der Wohnung stehen. Bisher keimt noch nichts, doch aus der Erde kommen viele kleine Fliegen. Das stört mich. Funktioniert die Keimung in der Regel trotzdem?
Was kann ich gegen die Insekten machen?

LG K3STILL

Benutzeravatar
baummaus
Beiträge: 7
Registriert: So 9. Apr 2017, 15:37

Re: Fliegen in der Erde

Beitrag von baummaus » Mi 10. Mai 2017, 19:33

Normalerweise sollten bei Anzuchterde eigentlich keine Larven enthalten sein, die schlüpfen können.
Normale Blumenerde sterilisiere ich in der Regel in der Mikrowelle für 10 Minuten bei 600 Watt.
Als Alternative geht es auch im Backofen. So ist es sicher, dass keine Keime enthalten sind.

VG baummaus

strawbeere
Beiträge: 2
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:27

Re: Fliegen in der Erde

Beitrag von strawbeere » Mi 10. Mai 2017, 20:01

Deine Samen sollten trotzdem keimen. Es kann allerdings sein, dass die jungen Pflänzchen dann wieder schnell absterben.
Welche Samen bzw. Kerne möchtest du denn zum Keimen bringen?
Ein Sterilisieren der Erde ist für die Anzucht von Jungpflanzen nicht immer notwendig.
Empfehlenswert ist es beispielsweise bei Kakteen, da sie sehr langsam wachsen und doch etwas länger in der Anzuchterde wachsen.

claudia
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Apr 2017, 17:07

Re: Fliegen in der Erde

Beitrag von claudia » Mi 10. Mai 2017, 20:10

Das Sterilisieren führt dazu, dass keine Pilzsporen mehr vorhanden sind.
Bei Anzuchterde ist das aber gewöhnlicherweise der Fall.
Daher empfiehlt sich das Erhitzen von Blumenerde. Dann kann man sie unbedenklich als Anzuchterde verwenden.
Nicht erhitzte Blumenerde enthält meist unerwünschten Samen von Unkraut, etc.. Larven und Sporen können auch enthalten sein.

LG claudia


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast